Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdatum: 19.03.2018 17:30 Uhr bis 19.03.2018 18:23 Uhr
Ort: Verband Region Stuttgart, Kronenstraße 25, 70173 Stuttgart

Straßenbauprojekt Rosensteintunnel: Die verkehrlichen Wirkungen und baulichen Herausforderungen des Projekts

Kategorie: Verkehrsinfrastruktur, Verkehr und Umwelt, Verkehr und Technik, Straßenverkehr, Schienenverkehr, Verkehrswirtschaft

Referenten: Dipl.-Ing. Claus-Dieter Hauck, Abteilungsleiter, Tiefbauamt, Landeshaupststadt Stuttgart,

Dipl.-Ing. Jochen Hutt, Abteilungsleiter, Tiefbauamt, Landeshauptstadt Stuttgart

Thema: Das Straßenbauprojekt Rosensteintunnel ist die größte Verkehrsinfrastrukturmaßnahme der Landeshauptstadt Stuttgart. Das Projekt schließt mit dem B 10-Rosensteintunnel und der B 10/B 14-Verbindung am LEUZE im Gesamtausbau der Bundesstraße 10 die Lücke zwischen Stuttgart-Zuffenhausen und Stuttgart Ost. 
Im Zusammenspiel mit den verkehrstechnischen Maßnahmen kann der unerwünschte Ausweichverkehr in den Wohngebieten der umgebenden Stadtbezirke reduziert werden. Es ist auch Ziel der Begleitmaßnahmen die Verkehrsführung für Fußgänger und Radfahrer zu verbessern.
Innerstädtische Infrastrukturprojekte sind mit großen Herausforderungen bei der Realisierung verbunden. Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung ist eine Bürgerbeteiligung in der Planungsphase und bei der Baudurchführung. Die Aufrechterhaltung des Verkehrs in allen Bauphasen ist zu gewährleisten.

 

Wir bitten um Anmeldung per e-Mail (wuerttemberg@DVWG.de) oder Fax (0711 685-66666), wenn möglich bis zum 15.03.2018. 

Wie immer können Sie gern interessierte Gäste mitbringen, der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Sie!

Verband Region Stuttgart, Kronenstraße 25, 70173 Stuttgart


Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder