Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Event date: 12/12/13 16:00 Uhr to 12/12/13 16:00 Uhr
Location: Verkehrsmuseum Nürnberg, Lessingstraße 6

Bewältigung der Massenverkehre während der Reichsparteitage

Category: Personenverkehr, Schienenverkehr, Straßenverkehr, Verkehrsforschung, Verkehrslogistik, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik, Verkehrswirtschaft

Sie lagen lange gut behütet bei der VAG, die Filme der Städtischen Werke Nürnberg, Abteilung Straßenbahn, aus der Zeit von 1935 bis 1938.
In ihnen ist dokumentiert, wie die Verantwortlichen des Straßenbahnbetriebes versucht hatten, die enormen Leis-tungen ihrer Beschäftigten bei der Abwicklung des Straßenbahn- und Busverkehrs während der Reichsparteitage zu dokumentieren.
Der Vortrag versucht, das vorhandene Material aus dieser Zeit zusammenzustellen und mit den handelnden Per-sonen in Beziehung zu setzen.
Die Filmausschnitte werden ergänzt durch die „Zukunftsplanungen“ zur Erschließung der Veranstaltungsorte, zu denen u. a. das Deutsche Stadion mit einem Fassungsvermögen von 405.000 Zuschauern gehören sollte.

Zum Jahresabschluss soll das Nachgespräch der Veranstaltung mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Referent: 
Dipl.-Ing. Jürgen Heußner, ehemals Prokurist der Verkehrsaktiengesellschaft Nürnberg, zuständig für Planung und Kundenangelegenheiten


Functions for Presentation

Font:
Contrast:

Members login