Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsdatum: 20.11.2017 17:30 Uhr bis 20.11.2017 19:00 Uhr
Ort: Verband Region Stuttgart, Kronenstraße 25, 70173 Stuttgart

DB Projekt Stuttgart-Ulm: Technische Herausforderungen, bürgernahe Kommunikation und kooperative Zusammenarbeit mit den Projektpartnern

Kategorie: Schienenverkehr, ÖPNV, Straßenverkehr, Verkehrsplanung, Verkehr und Umwelt

Referent: Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Manfred Leger, Vorsitzender der Geschäftsführung, DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH

Thema: Das Bahnprojekt Stuttgart–Ulm ist das größte Ausbaukonzept für den öffentlichen Schienenverkehr in BW seit dem 19. Jahrhundert und umfasst zwei Teilprojekte: Stuttgart 21 und die Neubaustrecke Wendlingen–Ulm. Für das Projekt werden insgesamt 117 km gebaut, 64 km davon führen durch 25 Tunnelbauwerke. Bei der Realisierung eines solchen Projekts gilt es viele Herausforderungen zu meistern. Dafür ist ein ausgeklügeltes Projektmanagement notwendig, das eine große Bandbreite an unterschiedlichen Themenfeldern abdeckt. Von Tunnelbohrmaschine bis zu Bürgerinformationsabenden, von quellenden Gesteinsarten bis zur vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Projektpartnern.

 

Wir bitten um Anmeldung per e-Mail (wuerttemberg@DVWG.de) oder Fax (0711 685-66666), wenn möglich bis zum 16.11.2017. 

Wie immer können Sie gern interessierte Gäste mitbringen, der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Sie!

 


Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder