Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Veranstaltungsdatum: 06.11.2016 00:00 Uhr bis 14.11.2016 23:00 Uhr
Ort: Japan

Fachexkursion nach Japan vom 06.11.2016 – 14.11.2016

Japan - ein geheimnisvolles Land mit starker Kreativität und Innovationskraft. Futuristische Architektur neben Shinto-Schreinen, Roboter neben Ryokans: neuste Innovationen treffen hier auf jahrtausendealte Tradition.

Die verkehrstechnische Infrastruktur Japans gehört zu den modernsten in der Welt. Das Schienennetz besitzt eine Gesamtlänge von mehr als 23.500 Kilometern. Es existieren sieben Eisenbahngesellschaften. Vier Unternehmen betreiben das Schienennetz, auf dem der Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen verkehrt. Der weltgrößte Passagierbahnhof ist der Bahnhof Shinjuku mit rund 3,5 Millionen Fahrgästen pro Tag. Das Straßennetz Japans umfasst eine Gesamtlänge von mehr als 1,8 Millionen Kilometern.

Im Rahmen einer verkehrswissenschaftlichen Fachexkursion wird Ihnen die verkehrstechnische Entwicklung dieser technologisch hoch entwickelten und exportorientierten Wirtschaftsstruktur vorgestellt. Wir laden Sie herzlich ein, an dieser spannenden Reise teilzunehmen.

Melden Sie sich noch bis zum 5. September 2016 an. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den nachstehenden Dokumenten.


Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder