Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Veranstaltungsdatum: 21.07.2016 17:30 Uhr bis 21.07.2016 19:00 Uhr
Ort: Technische Hochschule Nürnberg, Kesslerplatz 12

Personenschifffahrt - ein boomendes Geschäft mit Herausforderungen für Kommunen und Touristik

Kategorie: Binnenschifffahrt, Personenverkehr, Seeverkehr, Verkehrswirtschaft, Verkehrsplanung

Referent: Helge Grammerstorf, Geschäftsführer, IG RiverCruise, Hamburg/Basel

Die Personenschifffahrt, insbesondere die Flusskreuzfahrten sind ein wachsender Markt und bedeutender Wirtschaftsfaktor, an dem auch Städte entlang der Donau, Rhein, Main und Main-Donau-Kanal touristisch und wirtschaftlich partizipieren. Die Abwicklung der Flusskreuzfahrten auf dem Wasser und auch in den Städten ist eine infrastrukturelle, verkehrliche, touristische und auch gesellschaftliche Herausforderung, denen sich die Betreiber und Kommunen stellen müs-sen. Auch in Nürnberg stiegen die Anlegevorgänge in Nürnberg jedes Jahr um zweistellige Pro-zentzahlen. Aus diesem Grund baut die Stadt Nürnberg momentan die alte Anlegestelle für Ka-binenschiffe für rund 10,5 Millionen EURO zu einem Personenschifffahrtshafen um. Er wird damit bis zu zehn Schiffe gleichzeitig beherbergen.
Der Vortrag wird aus Betreibersicht die Problempunkte herausstellen. Herr Grammerstorf ist Geschäftsführer der Interessengemeinschaft IG RiverCruise, die die Interessen der Flusskreuz-fahrt-Reedereien (Operator) und damit aktuell über 200 Flusskreuzfahrtschiffe (über 60% vom europäischen Markt) vertritt.


Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder