Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Event date: 11/23/17 10:00 Uhr to 11/24/17 13:00 Uhr
Location: Gotha

29. Gothaer Technologenseminar "Temporärer Lärmschutz an Verkehrsbaustellen-Sicherung der Akzeptanz durch Betroffene"

Category: Schienenverkehr, Verkehrsinfrastruktur

Fachtagung an der

Staatlichen Fachschule für

Bau, Wirtschaft und Verkehr Gotha

Das 29. Gothaer Technologenseminar steht in diesem Jahr unter dem Leitthema
"Temporärer Lärmschutz an Verkehrsbaustellen - Sicherung der Akzeptanz durch Betroffene" 
Verkehr ist einerseits ein Basiselement für gesellschaftlichen Wohlstand durch Handel und Wandel. Andererseits wird Verkehr in der gesellschaftlichen Wahrnehmung  zunehmend als Belastung durch Lärm empfunden. Daraus resultiert eine starke Sensibilisierung bis hin zur völligen Ablehnung  jeglicher verkehrlicher Maßnahmen. Insbesondere verkehrliche Baumaßnahmen stehen dabei in einem negativen Fokus, da sie zusätzlich belasten und in ungewohnter Art und Weise auftreten. 

Diese Fachtagung will sich sowohl mit den Belastungen durch Lärm, mit den allgemeinen und gesundheitlichen Beeinträchtigungen, als auch mit den Vorgaben und umsetzbaren Möglichkeiten zur Lärmreduzierung an Verkehrsbaustellen befassen. Sensible Bereiche wie Wohnsiedlungen, Seniorenwohn- und pflegeresidenzen, Einrichtungen der Gesundheitsfürsorge u.ä. sind dabei ganz besonders zu schützen. 
Bauherren und Genehmigungsbehörden tragen eine hohe Verantwortung bei der Planung und Durchführung von Verkehrsbaumaßnahmen, um sowohl dem gesellschaftlichen Bedarf an leistungsfähiger Infrastruktur als auch dem Schutz der Menschen vor Beeinträchtigungen durch Emissionen und insbesondere durch Lärm gerecht zu werden.  

Welche besonderen organisatorischen und technischen, auch zeitlich befristeten technischen Lösungen zur Bewältigung dieses Konflikts beitragen können und sich teilweise auch bereits bewährt haben, wollen Wissenschaftler und Praktiker der Verkehrsbranche in dieser Fachtagung darlegen und diskutieren. 

Das Programm und weitere Informationen zu Anmeldung und Bezahlung finden Sie hier:

 

Donnerstag, 23.11.2017 

 

10.00 Uhr     Begrüßung und Eröffnung  

                     DVWG BV Mitteldeutschland 

                     Grußworte 

10.30 Uhr     Beeinträchtigungen des Menschen durch Lärm 
                     Dr. René Weinandy, Umweltbundesamt 

11.15 Uhr     Baulärmmanagement - Aufgaben und Erfahrungen des Lärmschutzkoordinators
                     Knoten Halle mit Spurplanumbau  
                     Dr. Richard Neuhofer,  TÜV Nord Umweltschutz 

12.00 Uhr     Mittagspause 

13.00 Uhr     Bewertung und Genehmigungsverfahren für die Gewährleistung
                     des Lärmschutzes an Bahnbaustellen 
                     Gastreferent DB Netz AG,  DB Netz 

13.30 Uhr     Technische Systeme zum Lärmschutz an Verkehrsbaustellen 
                     Uwe Harter,HPZ,
                     Sebastian Thiele UPZ Sitech 

14.30 Uhr     Erfahrungen aus der Sicht der Betroffenen
                     Konrad Seubert, KSZ Ingenieurbüro GmbH 

15.00 Uhr     Kaffeepause 

                     Besichtigung der Lärmschutzwand auf dem Außengelände der Fachschule 

15.30 Uhr-      
16.30 Uhr    Podiumsdiskussion mit den Referenten
                    Moderation: Wilfried Höhne DVWG 

18.00 Uhr    Abendveranstaltung  

Hotel  „Am Schlosspark“  

 

Freitag, 24.11.2017 

 

10.00 Uhr –  
13.00 Uhr    
Tag  der  offenen  Tür  

Im Betriebsfeld  der Staatlichen Fachschule mit der Möglichkeit des aktiven Bedienens der Sicherungstechnik und des Fahrsimulators 


Functions for Presentation

Font:
Contrast:

Members login