Designbild
Event date: 09/24/12 17:30 Uhr to 09/24/12 19:00 Uhr
Location: Verband Region Stuttgart: Kronenstraße 25, Stuttgart

Das Nahverkehrssystem Omnibus in Europa und der Welt: Erfahrungen und Perspektiven

Category: ÖPNV, Personenverkehr, Straßenverkehr, Verkehr und Technik, Verkehrstechnik

Referent: Dietmar Weiß, Forschungsgruppe „Gesellschaft und Technik“, Daimler AG

Thema: Im Nahverkehr der europäischen Großstädte spielt der Linienbus – ohne die Bedeutung von Bahnsystemen auf ihren Netzachsen schmälern zu wollen – seit VZU Jahren eine herausragende Rolle. Kein anderes Verkehrsmittel des ÖPNV kann einerseits eine flächendeckende Versorgung mit Haltestellen und andererseits leistungsfähige Verbindungen auf tangentialen und sekundär-radialen Netzachsen anbieten. Die betriebliche Flexibilität des Omnibusses ist unübertroffen. Durch Expresslinien können besondere Verkehrsbedürfnisse im Hinblick auf Schnelligkeit und/oder Fahrgastkomfort jederzeit befriedigt werden. Mit modernen Antriebstechniken werden sowohl die Treibstoffeffizienz als auch ökologische Folgewirkungen massiv verbessert. Beispiele aus Europa und der ganzen Welt illustrieren die Rolle der Busse im Stadtverkehr – und ihre hervorragenden Zukunftsperspektiven.

Vita: Dietmar Weiß (47) arbeitet seit 1987 als Ingenieur in der Berliner Forschungsgruppe „Gesellschaft und Technik“ der Daimler AG. Seine Themengebiete umfassen vor allem den öffentlichen Nahverkehr und Kundenanforderungen an Nutzfahrzeuge (Lkw, Busse, Vans).

Anmeldung: Die Veranstaltungsteilnahme ist kostenlos, wir bitten aber um eine Anmeldung: 

DVWG Württemberg e.V.
c/o IEV Institut für Eisenbahn- und Verkehrswesen
Universität Stuttgart
Postanschrift: Pfaffenwaldring 7 - 70569 Stuttgart
Tel.: 0711 685-66359 - Fax: 0711 685-66666
eMail: wuerttemberg@dvwg.de

 


http://jungesforum.dvwg.de/en/veranstaltungen/archiv/veranstaltung/datum/2012/09/24/das-nahverkehrssystem-omnibus-in-europa-und-der-welt-erfahrungen-und-perspektiven.html