Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Event date: 03/21/12 18:00 Uhr to 03/21/12 20:00 Uhr
Location: IHK Berlin, Kleiner Vortragssaal, Fasanenstr. 85, 10623 Berlin

Die A100 geht in die Verlängerung

Category: Straßenverkehr, Verkehr und Umwelt, Verkehrsforschung, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik, Verkehrswirtschaft

Entlastung oder Belastung?

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin (angefragt)

Tilmann Heuser (Landesgeschäft sführer BUND Berlin e.V.)

Dr. Lutz Kaden (IHK Berlin)

Moderation: Prof. Dr. Thomas Richter (TU Berlin)

In der Diskussion um die Weiterführung der A100, wie sie im aktuellen Koalitionsvertrag beschlossen wurde, bestehen sowohl aus verkehrspolitischer Sicht, als auch aus Gründen des Umwelt- und Naturschutzes, kontroverse Ansichten. Während aus Sicht der  Berliner Wirtschaft die Realsierung des erweiterten Abschnitt s sinnvoll ist, um den Osten der Stadt besser für den Wirtschaftsverkehr zu erschließen, hat sich der BUND klar dagegen ausgesprochen, die vom Berliner Senat verfolgte Teilstrategie „Innere Stadt“, wie im StEP-Verkehr formuliert, zu realisieren. Wir laden Sie herzlich zur Diskussion dieses kontroversen Themas ein.

 

.


Functions for Presentation

Font:
Contrast:

Members login