Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Event date: 07/12/11 18:30 Uhr to 07/12/11 20:00 Uhr
Location: TU Dresden, Potthoffbau POT 151

Der "Stresstest" für das Projekt Stuttgart 21

Category: Schienenverkehr, Verkehr und Technik, Verkehr und Umwelt, Verkehrsinfrastruktur, Verkehrstechnik, Verkehrsrecht, Verkehrspolitik, Verkehrsplanung

Zwischen technischer Machbarkeit, Transparenz und Kundennutzen - Der „Stresstest“ für Stuttgart 21

Peter Reinhart

Quelle: http://www.hessenreport.de

Kurz vor Veröffentlichung des "Stresstest"-Ergebnisses wollen wir einen Blick hinter die Kulissen des umstrittenen Großprojekts werfen. Nach einem kurzen Streifzug zu Projekt und jüngsten Entwicklungen stehen Infrastruktur und Betrieb im Fokus des Abends. Dabei werden die zahlreichen Stärken des in vielerlei Hinsicht ideal wirkenden Knotens ebenso beleuchtet wie die wenigen verbliebenen Konfliktpunkte. Auch kritische Stimmen, die großes Potential im bestehenden Kopfbahnhof sehen, sollen kurz aufgegriffen und ebenso sachlich-differenziert hinterfragt werden. Den Abschluss bildet eine begründete Prognose des mit Spannung erwarteten "Stresstest"-Ergebnisses.

Der Vortrag basiert auf einem Fachartikel in der Eisenbahn-Revue International und bindet Elemente aus einem kommenden Buch ebenso mit ein wie zahlreiche persönliche Eindrücke.

Peter Reinhart, Student Verkehrswissenschaften an der TU Dresden, verschafft uns mit seiner Stellungnahme zum "Stresstest Stuttgart 21" zum wiederholten Mal einen fundierten Überblick über die neusten Entwicklungen im Großvorhaben Stuttgart 21.


Functions for Presentation

Font:
Contrast:

Members login